Modulhandbuch

gültig für alle Studierenden, die mit dem Sommersemester 2013 oder später ihr Studium beginnen

Medientechnik/Wirtschaft plus (MW-plus)

Praxisbegleitung

Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Lehrform Vorlesung/Seminar
Lernziele / Kompetenzen
  • Das praktische Studiensemester soll eine Vertiefung in einem typischen Arbeitsfeld der Medienbranche ermöglichen.
  • Die Studierenden lernen die öffentliche Darstellung eigener Arbeiten
  • Die Studierenden sollen vor dem eigentlichen Arbeiten im Betrieb die Kalkulation von Medienprodukten und das Managen von Projekten erlernen
  • Projekte zu planen
  • Projekte zu dokumentieren
  • Die Lernenden sind in der Lage, -sich und Fachthemen zu präsentieren
  • Medien zu analysieren
  • Fachdiskussionen zu führen

 

Dauer 1 Semester
SWS 6.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 90
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 180
ECTS 6.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Referat für Projektmanagement  1/3

je nach Vorlesung (Referat, Hausarbeit oder Präsentation) zwei weitere Prüfungsleistungen je 1/3.

Als betriebspraktischen Wahlpflichtfächer werden unterschiedliche Ergänzungen zum aktuellen Fächerspektrum angeboten. Die Liste der angeotenen Fächer wird vom Fakultätsrat zu Semesterbeginn beschlossen. Von den angebotenen Fächern müssen 2 ausgewählt werden.

Leistungspunkte Noten

Gestufte Noten

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Dan Curticapean

Max. Teilnehmer 36
Empf. Semester 5. Semester
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor MWplus
Bachelor MI

Veranstaltungen

Formula Student

Art Seminar
Nr. M+I799
SWS 2.0

Seminar Projektmanagement

Art Seminar
Nr. M+I287
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Einführung in das Projektmanagement
  • Projektorganisation und Unternehmensorganisation
  • Projektcontrolling
  • Zielsetzung des internen Rechnungswesens
  • Controlling im Medienunternehmen
Literatur

- Projektmanagement, M. Burghardt, Publicis MCD Verlag
- Projektmanagement. In 7 Schritten zum Erfolg, Hemmrich, Angela; von Harrant, Horst, Hanser

Betriebspraktische Wahlpflichtfächer

Art Vorlesung
Nr. M+I288
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Allgemein soll durch die Auswahl eines Wahlpflichtfachs aus dem semesterweise erfolgenden Wahlpflichtfachaushang einer der folgenden Schwerpunkte entsprechend des studentischen Interesses vertieft bzw. ergänzt werden:
  • spezifische medientechnische Sozialkompetenzen entwickeln (Präsentieren, Kommunizieren)
  • Abläufe in einem Medientechnikunternehmen verstehen
  • Medientechnische unternehmerische Kompetenzen kennen lernen
  •      Unternehmensgründung einer Medienfirma,
  •      Patentschutz
  •      Medienmarketing
Literatur

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.