Modulhandbuch

gültig für alle Studierenden, die mit dem Sommersemester 2013 oder später ihr Studium beginnen

Medientechnik/Wirtschaft plus (MW-plus)

Datenbanken

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlagen Computer

Lehrform Vorlesung/Labor
Lernziele / Kompetenzen
  • Die Konzepte für die effiziente, strukturierte Datenverwaltung in der Praxis anwenden können
  • Bedeutung der Datenhaltung in unserer Welt verstehen, einordnen und bewerten können
Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP
  • Klausurarbeit, 60 Min.
  • Laborarbeit (unbenotet, aber attestiert)
Leistungspunkte Noten

Gestufte Noten

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Volker Sänger

Max. Teilnehmer 36
Empf. Semester 6. Semester
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor MWplus

Bachelor MI

Veranstaltungen

Labor Datenbanken

Art Labor
Nr. M+I224
SWS 1.0
Lerninhalt
  • SQL: Tabellenanlage und Datenmanipulation
  • Datenbanken im WWW mit JSP
  • Kleinprojekt: Entwicklung einer Web-Applikation mit darunter liegender Datenbank
Literatur
  • A. Heuer, G. Saake: Datenbanken: Konzepte und Sprachen, mitp-Verlag, 2008
  • R. Elmasri, S.B. Navathe: Fundamentals of Database Systems, Addison-Wesley, 2009
  • A. Kemper, A. Eickler: Datenbanksysteme - Eine Einführung, Oldenbourg-Verlag, 2009

Datenbanken

Art Vorlesung
Nr. M+I223
SWS 3.0
Lerninhalt
  • Einführung: Datenbanksystem, Datenmodell, Datenbankanwendungen
  • Das relationale Datenmodell: Relationen und Attribute, relationale Algebra, Selektion, Join, Projektion
  • SQL: Schemadefinition, Anfragen, Änderungen der Datenbasis, Views, Konsistenzbedingungen, ACID-Prinzip, SQL-Transaktionen,
  • Datenbankentwurf: Entwurfsphasen, semantische Datenmodelle, Abhängigkeiten, Normalisierung, Umsetzung semantischer Modelle in ein logisches Modell
  • Datenbank-Programmierung: JSP, Objekt-relationales Mapping, JDBC, Stored-Procedures, Trigger 
  • Objektorientierte und Objektrelationale Datenbanken: Einschränkungen des relationalen Modells, ODMG-Standard, Objektmodell, ODL, OQL, SQL-3
  • No-SQL-Datenbanken, CAP und BASE
Literatur
  • A. Kemper, A. Eickler: Datenbanksysteme - Eine Einführung, 7. Auflage, Oldenbourg-Verlag, 2009
  • A. Heuer, G. Saake: Datenbanken: Konzepte und Sprachen, mitp-Verlag, 2008
  • R. Elmasri, S.B. Navathe: Fundamentals of Database Systems, Addison-Wesley, 2009
  • P. Gulutzan, T. Pelzer: SQL-99 Complete, Really, Miller Freeman, 1999
  • M. Schubert: Datenbanken, Theorie, Entwurf und Programmierung relationaler Datenbanken, Springer-Verlag, 2007
    (Im OPAC der Hochschule als e-book)
  • L. Piepmeyer: Grundkurs Datenbanksysteme – Von den Konzepten bis zur Anwendungsentwicklung, Hanser-Verlag, 2011 (Im OPAC der Hochschule als e-book)